Kleine Jobs

Jeder hat andere Talente. Wer gut Radios reparieren kann, tut sich eventuell schwer, ein Kurzvideo zu drehen. Genau um solche Art von Dienstleistungen geht es bei fiverr. Diese amerikanische Webseite bietet derartige Gefälligkeiten an – und zwar in den meisten Fällen für jeweils fünf Dollar.

Da das nicht soviel ist, sollte man nur Dienste anbieten, die einem leicht und schnell von der Hand gehen. Wenn man oft nachgefragt wird, kann auf diese Weise ein netter Nebenverdienst entstehen.

Es gab einige Versuche, in Deutschland eine Kopie von fiverr zu etablieren, aber alle Versuchte scheiterten bisher. Wer den Englischen mächtig ist, kann fiverr aber auch von hier aus nutzen. Es tummeln sich auf der Plattform etliche deutsche Teilnehmer, die nach kleinen Dienstleistungen Ausschau halten.